Anzeichen einer Legasthenie können unter anderem sein:

  • Probleme beim Zusammenfassen der Buchstaben
  • falsches Zuordnen von Lauten (d-t, g-k)
  • verwechseln der Buchstabenlage (b-d, u-n, W-M)
  • vertauschen von Buchstaben b-d, ie-ei)
  • Unfähigkeit sich Buchstabenfolgen zu merken
  • auslassen/vertauschen oder hinzufügen von Wörtnern, Silben oder einzelne Buchstaben
  • im selben Text wird ein und dasselbe Wort häufig unterschiedlich falsch geschrieben
  • Fehler bei Groß-und Kleinschreibung
  • unleserliche Schrift
  • Fehlen des sinnerfassenden Lesens
  • ablehnen des lauten Lesens
  • niedrige Lesegeschwindigkeit
  • häufiges stocken beim Lesen
  • verlieren der Zeile im Text
  • seitenverkehrtes Lesen (mir-rim)




Häufige sekundäre Anzeichen der Legasthenie

  • Konzentrationsstörungen
  • starke Ablenkbarkeit
  • psychosomatische Beschwerden (Bauch-, Kopfschmerzen, Übelkeit, Einnässen usw.)
  • leichte Ermüdbarkeit, kein Durchhaltevermögen
  • Schulunlust/Schulangst
  • mangelndes Selbstwertgefühl
  • stundenlanges Arbeiten an den Hausaufgaben





©henrike sohler 2015