Wenn Lernen zur Qual wird

 

So sehr sich betroffene Kinder auch bemühen, sie können den Anforderungen, die an sie gestellt werden, einfach nicht gerecht werden. Das erzeugt Stress, das Kind fühlt sich überfordert und verliert jegliche Motivation. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig mit einem Fördertraining zu beginnen.

 

Ich stelle durch einen Computertest oder mit informellen Verfahren fest, welche Teilleistungsschwächen vorliegen, wo Schwierigkeiten beim Lernen entstehen und wähle so ein Förderprogramm aus, das dem jeweiligen Stand des Kindes entspricht. Jeder Schüler wird mit seinen Fähigkeiten, Stärken und Talenten, so wie mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen und gefördert.

 

So kann Lernen wieder Freude und Spass machen!



©henrike sohler 2015